Mannschaften U10/1 und U 10/2

Jahrgang 2012
(JSG Ilmenautal)

Das Team U 10 nimmt mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb 2021/2022
im NFV-Kreis Weide-Wendland/Nord teil.

Hier sind nähere Informationen
zum Spielbetrieb zu finden:
Bitte hier Klicken

Die 2. U 10- Mannschaft bestreitet ihre Spiele in der 2. Kreisklasse/Nord.
Hier sind nähere Informationen
zum Spielbetrieb zu finden:
Bitte hier Klicken

Trainingszeiten

Jahreszeit Tag/Uhrzeit Übungsleiter Trainingsort Heimspiele
Sommer Dienstag
17:00-18:30
  Melbeck  
    Michael Hansen
04131 864300
Arne Clasing
0173 4832533
  Melbeck
  Freitag
16:00-17:30
  Melbeck  

Talentspäher haben JSG-Spieler im Visier

Teilnahme der JSG Ilmenautal an einem Fußball-Jugendturnier; Talentspäher haben JSG-Spieler im Visier

Am 04.09.21 nahm ein Mixed-Team der Fußballer der JSG Ilmenautal, bestehend aus Spielern der U9, U10 und U11, an einem Vergleichsturnier in Ahlerstedt teil. Organisiert wurde das von der Nachwuchsabteilung des SV Werder Bremen, die nicht nur mit einer Mannschaft, sondern auch mit mehreren Scouts vor Ort waren. Trotz schlechter Wetterprognose machte sich das Trainerteam der U10, Michael Hansen und Arne Clasing, mit 9 Kindern auf den Weg nach Ahlerstedt.
In der Gruppe B mussten unsere Jungs in der Vorrunde gegen SV RW Scheeßel, die JFV Ashausen/Scharmbeck Pattensen und den SV Werder Bremen antreten.
Nach einem gelungenen Start mit einem 4:0 gegen Scheeßel verloren wir das 2. Spiel unglücklich mit 0:1 gegen Ashausen/Scharmbeck Pattensen.
Nun mussten wir gegen Werden Bremen unbedingt punkten. In einem aufregenden Spiel bezwangen wir den SV Werder Bremen mit 2:0 und zogen als Gruppenzweiter in das Viertelfinale ein. Der Jubel der Jungs war unbeschreiblich!
Im Viertelfinale wartete die JFV A/O/B/H/H, der Partnerverein des SV Werder Bremen und Gastgeber der Veranstaltung. Durch einen 3:1 Sieg lösten wir das Ticket für das Halbfinale.
Hier trafen wir zum 2. Mal auf die JFV Ashausen/Scharbeck/Pattensen, doch die Revanche glückte nicht und in einer sehr hart geführten Partie unterlagen wir mit 0:2.
Blieb also das kleine Finale um Platz 3. Dieses bestritten wir gegen die JSG Altes Land und holten uns mit einem 3:0 Sieg einen starken 3. Platz. Im Finale setzte sich der SV Werder Bremen mit 2:1 durch.
Als Belohnung bekam die Mannschaft einen Gutschein für einen Trainingstag mit der U10 vom SV Werder Bremen. Wenn Stadionbesuche wieder besser möglich sind, dürfen wir auch noch zu einem Bundesligaspiel ins Weserstadion kommen.
Als weiteres Highlight folgte die Einladung für unseren Spieler Moritz Hansen in das „SV Werder Bremen Talent Team“, einer Jugendfördermaßnahme, um talentierte Spieler auf ihrem Weg in das SVW-Leistungszentrum zu unterstützen.

Der Turniertag war für alle Beteiligten ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergessen wird.
Michael Hansen
JSG Ilmenautal, Trainer U10

Die Ilmenautal-Fußballer der U10 auf großer Fahrt!

Nach einer langen Coronazeit mit wenig Highlights für unsere Kinder konnten wir, dank der Unterstützung unseres Sponsors „Die Outdoorschmiede“, mit 20 Kindern ein tolles Wochenende verbringen. Start war am 11. September um 12 Uhr auf dem Campingplatz in Melbeck.
Pünktlich zum Ende des Dauerregens erhielten wir unsere Einweisung durch Marco Großheide für den Nachmittag. Die Kinder sollten zwei Flöße bauen und damit auf der Ilmenau von Melbeck nach Deutsch Evern fahren. Alle Teile, die dafür nötig waren, standen kreuz und quer herum. Also wurden zwei Gruppen gebildet und mit etwas Unterstützung von Sven und Marco Großheide tüftelten und werkelten die Jungs so lange, bis tatsächlich zwei schwimmfähige Flöße zu Wasser gelassen werden konnten. Da kam selbst die Sonne raus und staunte über diese tolle Teamleistung.

Nach einer leckeren Kuchenpause ging die wilde Fahrt los. Sven und Marko, mit jeweils einer Gruppe Kindern, und wir Trainer mit einem Kanu nebenher. Klar, dass wir beide am Ende klatschnass waren, ohne Regen oder gekentert zu sein.
Nach einer spannenden Fahrt, in der das Team von Marco deutlich schneller war als das Team von Sven, bauten wir die Flöße wieder auseinander und verluden alles auf einen Anhänger. Per Elterntaxi ging es zurück zum Campingplatz, auf dem die Eltern die Grills angemacht und unter dem großen Tipi ein fulminantes Buffet aufgebaut hatten. Leckere Würstchen kamen vom EDEKA-Markt Stefan Mues.

Nachdem alle Kinder satt waren, gab es nur eine Frage: „Michael hast du einen Ball?“ Natürlich waren auch Bälle da und so spielten die Jungs mit den Geschwisterkindern Fußball, bis es wirklich viel zu dunkel wurde. Dann wurde auf Verstecken umgeschwenkt.
Die Eltern hatten mittlerweile auch gegessen und Zeit, sich nun mal untereinander besser kennenzulernen. Nach dem Aufräumen verabschiedeten sich Eltern und Geschwister und für die ausgetobten Fußballer wurde es Zeit, sich in die Hütten zurückzuziehen; die Nachtruhe wurde eingeläutet. Es dauerte aber noch, bis tatsächlich alle eingeschlafen waren.
Am nächsten Morgen wuselten die ersten Kinder schon früh aus den Hütten und um 7:10 Uhr kam die Frage: „Michael, wo ist der Ball?“ Und dann wurde erst mal wieder ordentlich gekickt.

Bevor die ersten Eltern mit dem Frühstück kamen, verteilten wir die neuen Trainingsanzüge, die auch größtenteils vom Team der Outdoorschmiede gesponsert wurden.
Nach einem reichhaltigen Frühstück im Tipi wurden die Kinder nach und nach abgeholt und gegen 10 Uhr verließen die letzten Kinder, Eltern und Betreuer müde, aber glücklich den Campingplatz in Melbeck.
Mein großer Dank geht an Sven Großheide und an das Team der Outdoorschmiede für dieses tolle Wochenende auf dem Campingplatz Melbeck, für das Abenteuer Floßfahrt und für die schönen neuen Trainingsanzüge.
Vielen Dank EDEKA-Markt Mues für die leckeren Würstchen.
Ein besonderes Dankschön richtet sich an mein Trainerteam Arne Clasing und Finn Brandt sowie an die Eltern für die Mitorganisation.

Michael Hansen
JSG Ilmenautal, Trainer U10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren