Aktuelle News

Hier finden Sie Termine, Veranstaltungen, Interessantes und Wissenswertes zu unserem Vereinsleben.

Mit dieser Seite sind Sie immer auf dem aktuellen Stand. Schauen Sie regelmäßig vorbei - wir aktualisieren die Seite, sobald es etwas Interessantes oder Wichtiges zum Vereinsleben gibt. Haben auch Sie eine News, können Sie uns gerne kontaktieren.

Ein Klick auf einen blauen Link öffnet eine neue Seite bzw. ein PDF-Dokument.

>>> Wichtige Corona- Mitteilungen<<<

Liebe Vereinsmitglieder,

in den Zeiten der Corona-Pandemie ist einiges anders als gewohnt. Wir informieren über die wichtigsten Änderungen. Wir bemühen uns um Aktualität, zurzeit ist aber vieles im Wandel - wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Änderung sofort online sein kann.
Unsere Informationen werden laufend ergänzt. Bitte schauen Sie wieder herein. Angesichts der sich ständig ändernden Corona-Lage erfolgt die Erstellung ohne Gewähr der inhaltlichen Richtigkeit und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Der Vorstand

Mutter-Kind-Turnen unter Corona-Bedingungen

25.01.2022

Auch während der aktuellen Corona-Lage bietet der SV Ilmenau aufgrund einer hohen Nachfrage b.a.w. unter strikter Beachtung der Coronavorschriften weiterhin auch Hallensport insbesondere für Kinder an.

Zurzeit kann verlässlich wohl niemand mitteilen, wie sich auch in unserer Region die „Omikron-Welle“ weiter entwickeln wird und welche ggf. weiteren zusätzlichen Gegenmaßnamen zum Schutz der Bevölkerung zu erwarten sein werden, die natürlich auch für den Sportbetrieb zusätzliche Einschränkungen entfalten könnten. Insofern ist nicht auszuschließen, dass die Sportangebote der Vereine und die damit verbundenen Corona-Regeln auch nur von kurzer Dauer sein können und/oder fortlaufend modifiziert werden müssen.

Aktuell freuen sich aber die Abteilungsleiterin für das Kinderturnen im SV Ilmenau, Christina Schulz, sowie die Übungsleiterinnen Sandra Rolack, Rita Münder und Claudia Wilcke sehr, den Allerjüngsten ab Montag, dem 7. Februar 2022, auch wieder das beliebte "Eltern-Kind-Turnen" anbieten zu können.
Für Kinder im "Krabbelalter" (erstes und zweites Lebensjahr) und die sie begleitenden Elternteile (Mutter oder Vater) soll dann wieder die Teilnahme an dem vorerst ausgesetzten Eltern-Kind-Turnen möglich sein. Die Übungsstunden in den Sporthallen in Deutsch Evern (montags) und Melbeck (mittwochs) sollen jeweils in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr stattfinden.

Die Umsetzung der aktuellen Vorschriftenlage erlaubt die Teilnahme am Eltern-Kind-Turnen nur unter Beachtung vorliegender Bedingungen:

1. Negativer tagesaktueller Coronatest für das teilnehmende Kind.

2. Begleitendes Elternteil (nur eine Person gestattet) erfüllt die „2 G-plus-Voraussetzungen“, ist also mindestens „geimpft oder genesen“ und hat für sich persönlich einen tagesaktuellen Corona-Antigentest mit negativem Ergebnis durchgeführt oder ist bereits „geboostert“.

3. Während der gesamten Sportstunde trägt die Begleitperson ununterbrochen eine "FSB 2-Maske" (Mund-Nasen-Schutz).

4. Dokumentation der Teilnehmer*innen in Anwesenheitslisten.

5. Eine vom SV-Ilmenau vorbereitete Eigenerklärung zu den Bedingungen „negative Corona- Testergebnisse“ und „2 G-plus-Status“ (siehe Punkt 1 und 2) wird vom begleitenden Elternteil unmittelbar vor Beginn der Übungsstunde in der Sporthalle unterschrieben.

6. Auf Grund der bislang hohen Anzahl von Teilnehmer*innen am "Mutter-Kind-Turnen" müssen die Sportgruppen vorerst unterteilt werden.
In Kalenderwochen mit geraden Zahlen nehmen Kinder teil, deren Familiennamen mit einem Buchstaben der ersten Alphabethälfte (A bis K) beginnt.
In ungeraden Kalenderwochen üben Kinder, deren Anfangsbuchstabe des Familiennamens der zweiten Alphabethälfte (L bis Z) zuzuordnen ist.

Etwaige Fragen zum Eltern-Kind-Turnen können im Vorfeld einer Teilnahme an die Geschäftsstelle des SV Ilmenau, Tel. 04134/6566, gerichtet werden. Ansonsten stehen vor Ort auch die SVI-Übungsleiterinnen sehr gerne für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Es wird dringend empfohlen, sich regelmäßig auch auf der Homepage des SV Ilmenau (www.sv-ilmenau.de) insbesondere über Änderungen des Sportangebotes aufgrund aktueller „Corona-Vorschriften“ zu informieren.

Beachten Sie bitte auch unsere nachstehenden Informationen vom 07. Januar 2022 zu unserem Sportbetrieb.

Euer SV Ilmenau

07. Januar 2022

Liebe Vereinsmitglieder,

sollte die MP Konferenz am Freitag, 07. Januar 2022 keine weiteren Einschränkungen im Sportbereich verfügen, starten wir ab Montag 10. Januar 2022 mit unserem Indoor Sportangebot im Kinder/Jugendbereich als auch im Erwachsenenbereich an den bekannten Tagen/Zeiten mit zwei Ausnahmen wieder durch.
Das Eltern & Kind Turnen entfällt wegen der 2G-Plus Regel zunächst bis zum 02. Februar 2022. Das Sportangebot Sport-Spiel-Spaß ab 3. Klasse in Deutsch Evern findet in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr statt.

Durch die noch bestehende Corona-Verordnung für Niedersachsen mit Gültigkeit vom 12. Dezember 2021 starten wir neben den bekannten Hygieneregeln mit erweiterten Regeln.

Erweiterte Regeln Indoor Sport für Kinder/Jugendliche

- Kinder im Alter ab 3 Jahren bis zum Alter von 6/7 Jahren - wo noch keine Schulpflicht besteht- müssen vor dem Zutritt in die Sporthalle einen tagesaktuellen schriftlich bestätigten negativen Coronatest beim Übungsleiter-/in vorlegen.

- ergänzend dazu, sollten schulpflichtige Kinder sich in Kürze nicht mehr täglich testen müssen, muss für den Sporttag, an dem kein Test vor der Schule durchgeführt wurde, ein tagesaktueller schriftlich bestätigter negativer Coronatest vor dem Zutritt in die Sporthalle beim Übungsleiter-/in vorgelegt werden.

- ab dem 6. Lebensalter muss eine medizinische Maske getragen werden. Während der Sportausübung kann die Maske abgelegt werden.

- die Kinder sollten möglichst in Sportkleidung erscheinen und nur noch die Schuhe in der Umkleidekabine tauschen.

- Eltern begleiten ihr Kind(er) bitte nur bis zur Eingangstür der Turnhalle und nehmen es dort auch wieder am Ende der Sportstunde in Empfang.

Erweiterte Regeln Indoor Sport für Erwachsene

Für das Fitness-Center gilt für die Kurse die 2G-Plus-Regel (Kursraum begrenzt auf 11 Personen inkl. Übungsleiter-/in)
- Der montags Pilates Kurs findet nach dem Mehrheitsprinzip der Teilnehmer entweder draußen oder drinnen statt

Für das Erwachsenen-Sportangebot in den Sporthallen Deutsch Evern und Melbeck gilt die 2G-Regel (vollständig Geimpfte/Genesene Personen mit entsprechendem Nachweis müssen kein Testnachweis erbringen).
- Volleyball läuft unter der 2G-Plus-Regel

Kurze Erläuterung für die 2G-Plus-Regel:
- Der Zutritt ist laut der Landesverordnung Personen gestattet, die vollständig geimpft/genesen sind und zusätzlich einen maximal 24 Stunden alten, negativen Corona-Testnachweis vorlegen
- Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) oder Genesenennachweis sind von der Testpflicht befreit (Nachweise bitte vorlegen)
- Als Alternative bieten wir euch an, einen eigen mitgebrachten Selbsttest unter Aufsicht bei uns im Fitness-Center durchzuführen

Kurze Erläuterung für die 2G-Regel:
- Der Zutritt ist laut der Landesverordnung Personen gestattet, die vollständig geimpft/genesen sind (2. Impfung hat 14 Tage danach ihre Vollständigkeit)
- Wenn noch nicht geschehen, bitte einen Impfnachweis vorlegen
- 10 Quadratmeter pro Teilnehmer

In den Gängen, Umkleidekabinen und beim Wechsel der Geräte ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Diese Angaben sind alle unter Vorbehalt und wir werden bemüht sein, Erneuerungen der Landesverordnung schnellstmöglich in unser Sportangebot mit einzuarbeiten und euch hier auf unserer Homepage zeitnah darüber zu informieren.

Euer SV Ilmenau

Trainerinnen und Trainer der JSG Ilmenautal

Liebe Kollegen!

Wir hoffen, Ihr seid alle gesund im neuen Jahr angekommen. Auch wenn die meisten schon wieder vor Tatendrang explodieren, müssen wir den Gegebenheiten ins Auge sehen und dem dritten Jahr der Pandemie Tribut zollen. An der Stelle sei die fatalistische Anmerkung erlaubt, dass die Mutter aller Pandemien der jüngeren Geschichte 3 Jahre gedauert hat, also ist ein Ende in Sicht.
Wie geht es weiter? Das Wetter ist nicht besonders freundlich, die Plätze haben gelitten und sind ziemlich ramponiert. Indoorsport steht unter dem schlechten Stern der explodierenden Inzidenzen.
Unter diesen Voraussetzungen wollen wir ab 10.01.2022 wieder mit folgenden Bedingungen starten: Es gilt für alle Minderjährigen (0-17) die 3-G-Regel: Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss einen (auch ggfs. von den Eltern unterschriebenen) Test vorlegen. Der Schultest ist gleichgestellt. Bitte die Bestätigung über den tagesaktuellen Schultest vorlegen lassen.
Halle:
Eltern oder andere Erwachsene als die ÜbungsleiterInnen haben keinen Zutritt zur Halle. In der Halle tragen alle außer bei der Sportausübung eine medizinische Maske. Möglichst umgezogen zum Training kommen.
Für die ÜbungsleiterInnen gilt die 2-G-Plus-Regel. DH: Geboostert oder vollständig geimpft oder genesen mit Test.
Outdoor:
Für die ÜbungsleiterInnen gilt die 2-G-Regel.
Es ist untersagt, Fitness, Sprint oder Gymnastikübungen sowie statioäre Übungen auf dem Platz auszuüben. Hier ist auf die Nebenflächen (Feuerwehrwiesen oä.) auszuweichen oder den Käfig zu nutzen. Auch Schuhe mit langen Stollen sind untersagt. Hier steht ganz klar Solidarität vor Ehrgeiz!
Um die Platzsituation zu entzerren trainieren Minis bis U13 zunächst bis Ende Januar in der Halle, ab C-Jugend kann draußen trainiert werden. Dennoch sind witterungsbedingte Platzsperren zu beachten und dann ggfs. in die Halle auszuweichen.
Natürlich unterliegt alles den Bestimmungen des Gesetzgebers, bzw den Verordnungen des Landkreises. Diese sind aber unterste anzuwendende Maßstäbe. Wir behalten uns vor, nach Lage der Dinge im eigenen Ermessen der Obleute und der geschäftsführenden Vorstände strengere Maßstäbe und Regeln anzulegen.

Die Obleute
Michael Keil / Oliver Hansen / Michael Mildenberger

Stellvertretende Leitung des Fitnesscenters

Der SV Ilmenau von 1923 e.V. bietet für das vereinseigene Fitnesscenter folgende Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden an:

Stellvertretende Leitung des Fitnesscenters als Fitnesstrainer*in (m/w/d)

Der SV Ilmenau unterbreitet seinen ca. 1500 Mitglieder*innen ein breites Sportangebot. Eine der großen Abteilungen des Vereins ist seit Jahren das Fitnesscenter in Melbeck, das den Spartenmitgliedern ein umfangreiches Leistungsspektrum bietet. Dieses erstreckt sich von der klassischen Trainingsbetreuung inkl. der dazugehörigen Diagnostik, über modernes Zirkeltraining, ein breites Angebot an Fitness- und Präventionskursen bis hin zu den verschiedenen Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld mit einer zeitnahen Aufstiegsmöglichkeit.
Die kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie ein gutes Betriebsklima sind uns wichtig. Eine attraktive Bezahlung Ihrer Tätigkeit halten wir für selbstverständlich. Die Teilnahme an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen unterstützen wir natürlich auch finanziell.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

• Ziel- und serviceorientierte Leitung des Fitnesscenters in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Fitnesscenters
• Koordination der ordnungsgemäßen fach- und personaltechnischen Organisation sowie Durchführung des Fitnessbetriebes
• Planung und Durchführung des Trainingsprogramms sowie die Gestaltung des Kursprogramms unter Berücksichtigung aktueller Trends

Unsere Erwartungen und Anforderungen an Sie:

• Arbeitsfreude, Motivation, Flexibilität, Teamfähigkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein
• Ausgeprägte Mitgliederorientierung
• Mindestens die Fitnesstrainer B-Lizenz bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d)
• Alternativ abgeschlossene Berufsausbildung zum Physiotherapeuten (m/w/d)
• Lern- und Fortbildungsbereitschaft, u.a. zum Erhalt von und zur Erlangung (neuer) Lizenzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte aussagekräftig per EMail unter: sv_ilmenau@t-online.de

Jürgen Bauer, einer von uns …

Vincent und Jürgen Bauer beim Präsentieren einer Abwehrtechnik


Aufmerksame Leser der Berichterstattung zum SV Ilmenau (SVI) ist beim Lesen der letzten Ausgaben von „Ilmenau Aktuell“ aufgefallen, dass einzelne Personen, die über lange Jahre für unseren Verein im Ehrenamt tätig sind oder es waren, an dieser Stelle vorgestellt wurden. Ohne diese verdienten Mitglieder*innen würden Vereine nicht funktionieren, sportliche Erfolge wären ohne diese Personen einfach nicht zu realisieren. Mit ihrem sehr häufig selbstlosen Einsatz ermöglichen sie insbesondere Kindern und Jugendlichen - selbstverständlich aber auch Erwachsenen - die Ausübung ihres Sports. Über diese verdienten SVI-Mitglieder*innen möchte der Verein in dieser und den nächsten Ausgaben unserer Samtgemeindezeitung sporadisch berichten.

Die erfolgreichste Sportabteilung des SV Ilmenau „ever“ (!) ist nicht, wie viele vielleicht spontan annehmen, die Fußballsparte, sondern die Ju-Jutsu-Abteilung des SVI, die im Jahre 2001 von Jürgen Bauer ins Leben gerufen wurde und 20 Jahre von ihm nicht nur geleitet sondern sogar geprägt wurde...mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren